Travian

Category: Strategie Comments: No comments

TGTravianArtworks26_01Travian ist ein bereits “altes” und längst etabliertes Spiel im Bereich der Strategie-Browsergames. Man könnte Travian auch in eine andere Kategorie einordnen aber das ist hier jetzt nicht der Fall. Also, in Travian geht es im Allgemeinen darum, dass man sich sein eigenes Dorf aufbaut, Rohstoffe sammelt, sich eine eigene Armee aufbaut und andere Spieler auf der ganzen Welt angreift und ihr Dorf erobert oder sich einer Allianz anzuschließen und andere Allianzen angreift oder einfach nur zusammen ein mächtiges Imperium Erstaffen.

Volk auswählen und los geht’s

Man kann sich zwischen Römern, Germanen oder auch Galliern entscheiden. Das Spiel im Allgemeinen ist kostenlos aber wenn man weitere Funktionen freischalten möchte kann man sich auch die kostenpflichtigen Versionen „Travian Plus“- oder „Travian Gold“ holen. Zu Beginn des Spieles sind keine Gebäude bis auf dem Hauptgebäude vorhanden. Ihr könnt auf die dafür vorgesehenen Flächen zuerst einfache Gebäude bauen. Im Lauf des Spiels könnt ihr diese Gebäude dann erweitern, um zum Beispiel die Produktivität zu erhöhen. Wenn man immer höher und höher kommt, wird es natürlich schwerer und ihr müsst z.B. die Lagerkapazität vorher ausbauen, bevor ihr weiterentwickeln könnt. Ihr habt in dem gesamten Spiel nur 4 Rohstoffarten: Holz, Lehm, Eisen und Getreide. Mit diesen Rohstoffen müsst ihr im Laufe des Spieles Häuser bauen, Nahrung sammeln und Weiterentwicklungen vornehmen. Vielleicht sollte ich euch einmal die Vorteile bei den verschiedenen Völkern einmal erklären. Die Römer sind sehr praktisch wen es darum geht Gebäude zu zerstören sind aber dafür meiner Meinung nach extrem langsam. Die Gallier reiten sehr schnell was ein enormer Vorteil sein kann, wenn man oft angreifen möchte, haben aber das Problem, dass diese Truppen nicht gerade die stärksten sind. Und zu guter Letzt noch die Germanen. Die sind zwar gute Kämpfer aber in der Verteidigung schlecht. Ich finde ganz ehrlich sollte man zu Anfang erst einmal die Germanen spielen, da die für Anfänger geeignet sind. Germanen sind dafür ein bisschen schwierig.

Mein Fazit über Travian

Meiner Meinung nach ist Travian ein unterhaltsames Spiel kann aber auch für Anfänger ein bisschen kompliziert sein. Übrigens noch ein Tipp: ihr braucht nicht wenn ihr gerade ein Gebäude oder eine Armee baut nicht unbedingt die ganze Zeit on sein, da das Projekt während ihr off seid sich selbst fertigstellt. Zusätzlich solltet ihr regelmäßig on sein, wenn ihr richtig gut sein wollt.

Hier geht es zu der Website: travian.de

Tags:  

Kommentar